Umsetzung der Strategie Palliative Care BEJUNE

Im März 2017 haben die Kantone Neuenburg, Bern und Jura die Umsetzung einer gemeinsamen Strategie Palliative Care BEJUNE für die Jahre 2017 bis 2017 angekündigt. Die Umsetzung wurde der "Association pour le développement des soins palliatifs BEJUNE" anvertraut. Die drei Kantone verfolgen dabei die Vision, der gesamten Bevölkerung der Region BEJUNE den Zugang zu qualitativ hochstehender Palliative Care, angepasst an die jeweilige Situation und die Bedürfnisse der betroffenen Person und ihren Angehörigen, zu ermöglichen. Abgestützt auf die "Nationale Strategie Palliative Care" konzentriert sich die Strategie BEJUNE auf fünf strategische Leitlinien, die 15 Ziele beinhalten. Diese sollen durch 35 Massnahmen erreicht werden:

  • die Sensibilisierung sowohl bei den Fachpersonen wie auch bei der Bevölkerung zu stärken
  • ein bedürfnisgerechtes Angebot garantieren
  • die Qualität der angebotenen Leistungen verbessern
  • Palliative Care besser im Netzwerk integrieren
  • Palliative Care langfristig effizienter zu machen
Contact
Cyrille Voirol