Personen in palliativen Situationen erkennen

Unter der Federführung von palliative ch werden Empfehlungen erarbeitet, damit Fachpersonen – insbesondere im Spital – Menschen in palliativen Situationen frühzeitig erkennen und mögliche Schritte einleiten, damit eine qualitativ gute Nachbetreuung und Behandlung der Betroffenen sichergestellt werden kann. Die Empfehlungen dienen dazu, das Fachwissen von Fachpersonen zu verbessern. Sie sind Bestandteil der Massnahme 1.1. des Umsetzungspakets